Etappen 9 - 17

Etappe 9

30. Mai-02. Juni von Neustadt/Dosse nach Schönermark

Lotsin

Susanne Alwart

 

Anmeldung

salwart@me.com

 

Start

29478 Neustadt/ Dosse, Haupt- und Landesgestüt

http://www.neustaedter-gestuete.de

 

Ende

16775 Schönermark/ Wanderreiten im Havelland http://www.wanderreiten-havelland.de

 

Weitere Infos

Es wird ein Tross mitgeführt.

 

Das Highlight des Rittes wird neben dem Naturpark Schorfheide der Stechliner See sein, für den wir einen kleinen Schwenk in den Norden machen: Glasklar und still, 4,25 km2 groß, liegt im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land der "Große Stechlinsee". Eine Tiefe von 69,5m und Sichtweiten bis 13m machen ihn zu einem der klarsten Gewässer Deutschlands. Sein Name leitet sich ab aus dem slawischen: "steklo" (Glas) oder "stetek" (fließen, sich bewegen) ab. Doch der See kann auch anders, als hätte er ein Eigenleben: "Wenn's draußen was Großes gibt, dann brodelt's hier nicht bloß und sprudelt und strudelt, dann steigt ein roter Hahn auf und kräht in die Lande hinein."

 

So schrieb Theodor Fontane und machte mit seinem gleichnamigen Roman den See weithin bekannt.

 

Etappe 10

03.-15. Juni von Schönermark nach Hermsdorf,Erzgebirge

Vom Havelland durch die Altmark zu den Toren des Elbetals

 

Lotsen

Robert Patzschke und Ulla Raike

 

Kontakt

robert@patzschke.in; ulla.raike@gmail.com

 

Start

16775 Schönermark/ Wanderreiten im Havelland http://www.wanderreiten-havelland.de

 

Ende

01744 Dippoldiswalde, Körnermühle

http://www.koernermuehle.eu/

 

Beschreibung
Die Ostkurve.
Es geht los im Löwenberger Land, vorbei am Schloss Meseberg in einem grossen Bogen westlich um Berlin. Unterwegs bieten uns die bekanntesten Spargeldörfer Deutschlands Kremmen und Beelitz ein köstliches Mahl.
Bereits Königin Luise verbrachte ihre Sommerzeiten in dieser Region.

Beim sächsischen Landesgestüt Graditz überqueren wir die Elbe, an deren Ufern wir zwei Tage entlang reiten. Zum nächsten Stabwechsel führt uns der Weg nach Süden zum Fuße des Erzgebirges nahe der tschechischen Grenze.

 

Etappe 11

16.-30. Juni von Hermsdorf nach Großalmerode

 

Lotsinnen

Martina Oster und Sylke Diana Knust

 

Anmeldung

oster.martina@web.de

 

Start

Hermsdorf/ Erzgebirge, Die Kammreiter

http://www.wanderreiten-erzgebirge.de

 

Ende

37247 Großalmerode, Reiterhof Hirschberg

http://www.reiterhof-hirschberg.de

 

 

Beschreibung

Ohne feste Quartiere, dafür aber mit Zelt, Schlafsack und Wanderreitpaddock reiten wir vom südlichen Erzgebirge bis zum Hirschberghof in Groß Almerode.

Etappe 12

01.-07. Juli von Großalmerode nach Gersfeld/ Gichenbach

Vom Rittergut Hirschberg am Fuße des Kaufunger Walds durch Bad Hersfeld, durch die Hohe Rhön bis Gichenbach

 

Lotsin

Maria Karadoukas

 

Kontakt

info@rhoen-reiter.de

 

Start

37247 Großalmerode, Reiterhof Hirschberg

http://www.reiterhof-hirschberg.de

 

Ende

36129 Gersfeld, Die Rhönreiter

http://www.wanderreiten-in-der-rhoen.de

 

Weitere Informationen

7 Leihpferde möglich und 3 Privatreiter, bevorzugt solche, die einen längeren Abschnitt durchreiten wollen.

Mehr dazu unter:

http://www.wanderreiten-in-der-rhoen.de/termine-2017/mai-bis-august/

 

Etappe 13

09.-14. Juli von Gersfeld nach Mömbris

Eine Tour vom Biosphärenreservat Rhön, dem Land der offenen Fernen in den Naturpark Spessart

Lotse

Lászlo Koller

 

Kontakt

info@rhoen-reiter.de

 

Start

36129 Gersfeld, Die Rhönreiter

http://www.wanderreiten-in-der-rhoen.de

 

Ende

63776 Mömbris, Wanderreiten im Spessart

http://www.wanderreiten-spessart.de

 

Weitere Informationen

7 Leihpferde möglich und 3 Privatreiter, bevorzugt solche, die einen längeren Abschnitt durchreiten wollen. 

Mehr dazu unter:

http://www.wanderreiten-in-der-rhoen.de/termine-2017/mai-bis-august/

 

Etappe 14

15.-26. Juli von Mömbris nach Königstein

 

Lotse

N.N.

 

Anmeldung

oster.martina@web.de

 

Start

63776 Mömbris, Wanderreiten im Spessart

http://www.wanderreiten-spessart.de

 

Ende

92281 Königstein, Stormy Horse Ranch

http://www.stormy-horse-ranch.de

 

Etappe 15

27.-31. Juli von Königstein nach Au/ Hallertau

In 5 Tagen von der Oberpfalz nach Oberbayern

 Lotse

Georg Braun

 

Anmeldung

info@wanderreitershop.com 

 

Start

92281 Königstein, Stormy Horse Ranch

http://www.stormy-horse-ranch.de 

 

Ende

84072 Au i.d. Hallertau

 

Weitere Informationen

Maximale Teilnehmerzahl sind 10 Personen.

Teilnahme ist mit eigenem Pferd oder mit einem Leihpferd möglich.

Mehr Infos unter: http://www.stormy-horse-ranch.de/programm/gefuehrtewanderritte/mehrtaegigewanderrittebayern.html

 

Etappe 16

01.-03. August von Au i.d. Hallertau nach Baierbach

3-tägiger Wanderritt durch das Hopfenland

Lotse

Christian Dörfler

 

Anmeldung

info@christian-doerfler.de

 

Start

84072 Au i.d. Hallertau

 

Ende

84171 Baierbach, Reiten und Relaxen

http://www.allthegoodhorses.com

 

Weitere Informationen

Wir reiten von Au in der Haltetau durch die Hopfengärten in die Isaraunen, danach weiter durch das Vorhügelland nach Baierbach.

Es stehen Leihpferde zur Verfügung und Sie können gerne mit eigenem Pferd mitreiten.

 

Etappe 17

04.-13. August von Baierbach nach Finningen

 

Lotse

N.N.

 

Anmeldung

oster.martina@web.de

 

Start

84171 Baierbach, Reiten und Relaxen

http://www.allthegoodhorses.com

 

Ende

86923 Finning

http://insel-hof.de/

 

"Die Wanderreiter-Akademie" – das Buch von Herbert Fischer

(2. Auflage) > mehr

Ausrüstung für
die Reise zu Pferd

Funktionaler Stiefel für Wanderreiter > mehr

Handgefertigte Pelerine –
Wind- und Wetterschutz
> mehr